Bonn, 23.08.2015

Bootcamp 2015: OV-CMS wird mobil

Vom 20.8. bis zum 23.8. traf sich die Projektgruppe OV-CMS in der THW-Leitung. Dort sprachen die Projektmitglieder mit Verantwortlichen des Sachgebiets Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und arbeiteten an der Zukunft des OV-CMS für mobile Endgeräte.

Responsive Design eingepflegt

Das Highlight der derzeitigen Entwicklungsarbeit ist die Freischaltung des Responsive Webdesigns. Mit der Veröffentlichung des neuen Designs in den heutigen, frühen Morgenstunden wurde das OV-CMS für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert. Neben der bereits bekannten Visualisierung für Desktops, wurde jetzt jeweils eine optimierte Sicht für Tablets und Smartphones eingeführt. Zwischen den Umschaltpunkten des Designs wird die Darstellung für die jeweilige Bildschirmgröße skaliert. In den nächsten Tagen werden noch kleinere Korrekturen am Design vorgenommen, diese können aber ohne Sperre der Accounts durchgeführt werden.

Wir bitten um tatkräftige Unterstützung beim Melden von Designfehlern.
E-Mail an support.ov-cms(at)thw.de (am besten mit Screenshot, Angabe von Betriebssystem und Browser)

Erreichbarkeitsprobleme behoben

Die Erreichbarkeitsprobleme der Internetpräsenzen, welche in letzter Zeit vereinzelt aufgetreten sind, wurden am Wochenende weitestgehend behoben. Wir hoffen, dass in Zukunft weniger Probleme auftreten werden.

Piwik für Redakteure wieder freigegeben

Zudem ist seit diesem Wochenende das Piwik-Modul wieder innerhalb des Backends für alle Redakteure freigeschaltet. Auf Grund von Problemen, ist dieses Modul im Frühjahr des Jahres deaktiviert worden und ein Zugriff war nur über den Direktlink möglich.

Server-Update durchgeführt

Sowohl das Betriebssystem, als auch verschiedene Systemkomponenten wurden auf den neusten Stand gebracht. Auf Grund der Update-Arbeiten konnte die Performance des Servers signifikant gesteigert werden. Außerdem wurden in der gesamten Serverlandschaft insgesamt vier Festplatten altersbedingt getauscht, um auch in Zukunft sicheren Betrieb gewährleisten zu können.

Neue Schutzmechanismen

Nach einem Gespräch mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik im nationalen IT-Lagezentrum haben wir die Zeit des Bootcamps genutzt, um uns über Angriffsvektoren auf IT-Systeme auszutauschen. Unter anderem wurde im Vorfeld eine neue Firewall implementiert.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: